Neben der wunderschönen Flora bieten die Naturschutzgebiete auch eine große Diversität an verschiedensten Tieren und Lebewesen- von riesigen Bisons auf der Döberitzer Heide bis zu winzigen Insekten auf der Stolper Heide sind gerade mit einem Makro-Objektiv unglaubliche Details zu erkennen. 

Dabei kommt man diesen Tieren auch körperlich sehr nahe, was eine vertraute Beziehung schafft und bei mir tatsächlich die Angst vor Bienen und Wespen genommen hat. Wenn man die Schönheit der Tiere erkennt, kann man diese viel stärker schätzen und sind sie einem viel vertrauter.

Menü schließen